Theaterpädagogik Düren

Theaterprojekte mit Jugendlichen  

"Ernas Erben" in Düren

Das Ensemble "Ernas Erben" des Kulturbetriebes Düren startete als generationenübergreifende Theatergruppe im Jahr 2011 (siehe auch "Generationentheater"). Erna Schiefenbusch war in den 30er Jahren die Theaterleiterin am Theater Düren, bevor sie bei einem Bombenangriff 1944 in Köln ums Leben kam. In Gedenken an sie nannte sich das Ensemble "Ernas Erben" und spielt seitdem einmal jährlich ein neues Stück. Seit zwei Jahren handelt es sich um eine reine Jugendgrruppe für alle zwischen 15-21 Jahren.

Bisher spielten wir "RufMord", eine Eigenproduktion nach Motiven aus Heinrich Bölls "Die verlorene Ehre der Katharina Blum" (2014) und "The All American Arztroman"  von Christoph Tiemann (2016)

 

"Mönche" am Theater Mönchengladbach

 

Während meiner Festanstellung am Theater Mönchenglabach entstanden folgende Stücke:

  • Mai 2006: Flankenfieber Eine Fußball-Theater-Collage zur Fußball-WM in Deutschland.
  • Juni 2007: Alle tun Es! Nach Mozarts Oper "Cosi fan tutte".
  • Mai 2008: Endstation Balkon Eine Reise durch das Theaterfoyer zu den Balkonen der Welt.
  • Juni 2008: Zehn nach acht Eine Schulklasse erlebt den schlimmsten Morgen ihres Lebens.
  • Juni 2009: Margarete Die Gretchentragödie nach Goethes "Faust".
  • Juni 2010: Helges Leben Sibylle Bergs bitterböses Stück als Kuscheltierparty

 

Stimmen der ehemaligen Jugendclubber finden sie hier: Teilnehmerstimmen

 

Top